FAQ - Häufig gestellte Fragen

Was ist der AuthInfo-Code und was ist ein AuthInfo2?

Der AuthInfo-Code ist ein vom Provider zufällig generiertes Passwort, welches Sie für den Transfer Ihrer Domain zu einem neuen Anbieter benötigen. Der Umzug funktioniert nur reibungslos, wenn Domain und zugehöriger AuthCode korrekt übergeben werden.

Der AuthInfo2 ist wie der AuthInfo-Code ein zufällig generiertes Passwort, um eine Domain vor Missbrauch durch Dritte zu schützen. Anders als beim AuthInfo-Code wird der AuthInfo2 nicht vom Provider erzeugt, sondern von der DENIC selbst. Dies hat den Vorteil, dass unabhängig vom Provider, eine Domain transferiert werden kann.

Ist der derzeitige Provider zum Beispiel nicht mehr erreichbar oder weigert sich den AuthInfo-Code auszuhändigen, kann mithilfe des AuthInfo2 trotzdem umgezogen werden. Wurde eine Domain gelöscht, so kann der Domaininhaber mit dem AuthInfo2-Code die Domain innerhalb der 30-tägigen Registrierungssperre erneut registrieren

Wer kann einen AuthInfo2-Code bestellen und wie wird er verschickt?

Den AuthInfo2 kann der Domaininhaber, oder stellvertretend z.B. Ihr IT-Dienstleistungsunternehmen, bestellen.

Nach Zahlungseingang wird der Auftrag an die DENIC übermittelt und per Post-Einschreiben versandt. Bitte beachten Sie, dass die Sendung stets an die bei der Bestellung DENIC-seitig hinterlegte Adresse des Domaininhabers versandt wird. Es ist uns nicht möglich Einfluss auf die Adressierung zu nehmen.

Planen Sie für die Zustellung der Sendung mindestens 2-4 Werktage nach Bestellung ein.

Kann ich als Agentur im Auftrag meines Kunden bestellen?

Gern können Sie für Ihre Kunden den AuthInfo2 bestellen, versandt wird stets an den Domaininhaber selbst.

Sollten Sie häufiger oder in größeren Stückzahlen AuthInfo2-Codes benötigen, bieten wir Ihnen eine komfortable B2B-Platform dafür. Bitte kontaktieren Sie dazu vertrieb@internexum.de.

Was mache ich nach Erhalt des AuthInfo2?

Mit dem erhaltenen AuthInfo2 können Sie sich an den Provider Ihres Vertrauens wenden und Ihre Domain transferieren. Da jeder Provider diesen Prozess anders umsetzt, können wir Ihnen keine allgemeingültige Anleitung geben. Gleich bleibt, dass Sie Domainnamen und den AuthInfo2 an Ihren Provider übergeben.

Falls Sie bisher Webspace nutzten und z.B. eine Homepage betreiben oder E-Mail-Postfächer verwenden, sichern Sie bitte vorab Ihre Daten.

Suchen Sie noch einen neuen Provider? Wir empfehlen Ihnen Domaisy. (www.domaisy.de)

Haben Sie Probleme den AuthInfo2 bei Ihrem neuen Provider einzulösen? Wenden Sie sich bitte an uns, wir helfen Ihnen gern den AuthInfo2 in einen normalen AuthCode umzuwandeln, mit dem Sie den Domaintransfer erfolgreich durchführen können.

Was kostet der AuthInfo2-Code?

Für die Verarbeitung Ihrer Anfrage berechnen wir Ihnen einmalig 19,90 €. Durch den Einsatz des Authinfo2 bei einem Registrar können für den Anbieterwechsel bzw. Domaintransfer zusätzliche Kosten entstehen. Diese erfragen Sie bitte bei dem Provider Ihrer Wahl.

Kann ich den bereits bezahlten Auftrag stornieren?

Da die Bestellung eines AuthInfo2 eine Ausnahmeregelung ist und die DENIC für die Auftragseinlieferung strikte Richtlinien vorgegeben hat, kann die Abwicklung der Bestellung ausschließlich über eine vollautomatisierte Schnittstelle direkt zur DENIC erfolgen. Die Abwicklung findet in Echtzeit statt, somit wird der Auftrag direkt nach der Bezahlung an die DENIC zur Bearbeitung übergeben. Eine Stornierung und Erstattung ist aus diesem Grund nicht möglich.

Was ist PayPal?

PayPal ist der Online-Zahlungsservice, mit dem Sie in Online-Shops sicher, einfach und schnell bezahlen – und das kostenlos.

Sicher: Ihre Bank- oder Kreditkartendaten sind nur bei PayPal hinterlegt. Deshalb werden sie nicht bei jedem Online-Einkauf erneut übers Internet gesendet.

Einfach: Sie bezahlen mit zwei Klicks. Denn Sie greifen auf Ihre bei PayPal hinterlegten Bank- oder Kreditkartendaten zurück, anstatt sie bei jedem Kauf wieder einzugeben.

Schnell: PayPal-Zahlungen treffen schnell ein. Dann kann der Verkäufer die Ware sofort verschicken und Sie erhalten sie in der Regel früher. Anmelden und PayPal sofort nutzen:

• Eröffnen Sie ein PayPal-Konto unter www.paypal.de/anmeldung

• Verknüpfen Sie Ihr Bankkonto oder Ihre Kreditkarte mit Ihrem PayPal-Konto.

• Und schon können Sie mit PayPal bezahlen.

Was ist SOFORT Überweisung?

SOFORT Überweisung ist ein Online-Zahlungssystem zur schnellen, bargeldlosen Zahlung im Internet.

Einfach: Überweisung ohne zusätzliches Konto und ohne Registrierung.

Schnell: Automatisiert in einem Vorgang – schneller als Vorkasse per Banküberweisung.

Sicher: Hohe Sicherheit durch mehrstufiges Authentifizierungsverfahren. SOFORT Überweisung nutzen:

• Geben Sie Ihr Land an und wählen Sie mithilfe der BLZ oder BIC Ihre Bank aus, die die Überweisung ausführen wird.

• Sie befinden sich darauf im Login-Bereich des geschützten Zahlformulars. Melden Sie sich mit Ihren Online-Banking-Zugangsdaten an. Die Daten werden verschlüsselt übermittelt.

• Überweisung vorbereiten und TAN eingeben.

• Abschließend erhalten Sie eine Zusammenfassung der Überweisung mit allen wichtigen Informationen zum Kauf.

Was gibt es für Besonderheiten bei gelöschten Domains?

Wurde Ihre Domain bereits gelöscht, können Sie diese mit dem AuthInfo2 wiederherstellen. Jedoch ist es in diesem Fall nicht mehr möglich die Inhaberdaten von der DENIC abzufragen, da mit der Domain auch die Daten gelöscht wurden. Der AuthInfo2 wird somit an die vor der Löschung zuletzt bei der DENIC hinterlegten Inhaberdaten versandt. Eine gelöschte Domain erkennen Sie an dem Hinweis "RGP (Redemption Grace Period)" bzw. "Karrenzzeit" bei der Datenabfrage unter https://www.denic.de/webwhois/ und der Anzeige des Löschdatums.

Bei einer gelöschten Domain bleiben Ihnen immer 30 Tage nach der Löschung, um die Domains wiederherzustellen. Wird erfolgreich ein AuthInfo2 auf die Domain gesetzt, verlängern Sie die Karenzzeit um 30 Tage ab Bezahlung.

Warum kann ich meine Domain mit dem AuthInfo2 nicht wiederherstellen?

Einige Provider unterstützen den Einsatz von einem AuthInfo2-Code noch nicht. Somit ist es durchaus möglich, dass Ihnen Ihre Domain beim Provider als frei angezeigt wird, die Registrierung aber fehlschlägt oder der AuthInfo2 als "nicht korrekt" abgelehnt wird.

In diesem Fall helfen wir Ihnen gern weiter und wandeln den AuthInfo2 für Sie in einen normalen AuthCode um, mit dem Sie problemlos Ihre Domain beim neuen Provider registrieren können. Wenden Sie sich dazu bitte an support@authinfo-code.de und übergeben Sie uns den AuthInfo2 und die neuen Inhaberdaten. Wir übergeben Ihnen dann zeitnah den AuthCode für die Domain. Für den manuellen Aufwand berechnen wir Ihnen einmalig 9,95 €.


Denic

Die InterNexum GmbH ist offzielles und akkreditiertes Mitglied der Denic eG.
Ihren Auftrag liefern wir über Echtzeitschnittstellen direkt bei der Denic ein.

Den aktuellen Authinfo2-Status Ihres Auftrages können Sie jederzeit prüfen.